Zum Inhaltsbereich springen

Räumlichkeiten für kostenlose Nachhilfe

(22.11.2013)
Stadt stellt dem Verein "Klagenfurt will helfen" Räumlichkeiten für kostenlose Nachhilfe zur Verfügung.
Dank der Unterstützung von Schulreferentin Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und den beiden Direktoren der Volksschule (Martin Dumpelnik) und der NMS (Ewald Prieger) können die Nachhilfestunden für die Kleinen einmal in der Woche in einem Raum der Benediktinerschule stattfinden. Zusätzlich gab es seitens der Stadt für den Verein „Klagenfurt will helfen“ eine Spende von 1.000 Euro. „Unsere Lehrer arbeiten alle ehrenamtlich, aber trotzdem fallen Kosten für den bürokratischen Aufwand an und für die Unterstützung sind wir sehr dankbar“, freut sich Liselotte Suette, Obfrau des Vereins.
Seit mehr als zwei Jahren werden dort kostenlose Nachhilfe Stunden für Kinder angeboten, deren Eltern sich eine normale Nachhilfe nicht leisten können. Und der Bedarf ist groß. „Über 30 Kinder werden derzeit von sieben Lehrern betreut“, erzählt Suette.
Jeder der helfen möchte, sei gerne eingeladen sich bei der Projektleiterin Mag. Maria-Elisabeth Waich unter  der Telefonnummer 0676 / 842 414 109 zu melden.
Scrolle nach oben