Zum Inhaltsbereich springen

Alpen-Adria BIOFEST eröffnet

(20.09.2013)
Der Neue Platz setzt auf Nachhaltigkeit und Bio - beim Alpen-Adria BIOFEST!
Biokaffee, -honig, -kosmetik und allerhand schmackhafte Produkte aus der Region  – auf dem Neuen Platz ist derzeit das gesamte Repertoire an Bioprodukten vertreten. Heute, Freitag Mittag wurde das 17. Alpen-Adria BIOFEST offiziell eröffnet. Ein Rundgang bei den vielen Standlern lohnt sich: Von Zitronen bis hin zum Honig finden Besucher ausgewählte nachhaltige Produkte. Eine biofaire Modenschau zeigt, dass beim Kauf von Kleidung zum Umweltschutz beitragen werden kann. Mit dem Fest soll das Bewusstsein der Bevölkerung für regionale Produkte geweckt werden.  „Das steigert nicht nur die heimische Wertschöpfung, die Menschen bekommen beste heimische Produkte aus Kärnten und dem gesamten Alpen-Adria-Raum“, sagt Vizebürgermeister Albert Gunzer. Dem stimmt auch Bürgermeister Christian Scheider zu und verweist auf die Unterstützung der Stadt für Bienen. „Erst heuer haben wir eine nachhaltige Aktion gegen das Bienensterben gestartet“, so der Stadtchef.
Die Stadtwerke verlosen bei einem Gewinnspiel tolle Preise, darunter auch ein Urlaub auf dem Bauernhof, eine Jahreskarte der STW-Busse und ein Jahresbedarf an Bio-Käse. Das Biofest findet noch bis heute, 18 Uhr sowie morgen, 21. September 8 bis 15 Uhr statt.
Scrolle nach oben