Zum Inhaltsbereich springen

Ab auf die Freizeitmesse!

(11.04.2014)
Bis Sonntag, 13. April, gibt es die neuesten Trends zu Gartengestaltung, Sport, Reisen, Grillen oder Auto.
500 Aussteller aus 17 Nationen zeigen am Klagenfurter Messegelände dieses Wochenende die neusten Trends in Sachen Freizeitgestaltung.
Messepräsident Vizebürgermeister Albert Gunzer bezeichnete die Freizeitmesse als „blühende Messe“. „Wir bieten nicht nur Trends für sinnvolle Freizeitbeschäftigungen, dank der Sonderschau der Kärntner Floristen und der Gartenbaufachschule erblüht die Messe in allen Farben“, freut sich Gunzer über die Gestaltung der Hallen. Bürgermeister Christian Scheider zur Eröffnung: „Wir liegen geographisch im Herzen des Alpen Adria Raumes, dementsprechend ist auch das Angebot hervorragend für Freizeit und Sportaktivitäten“, so der Bürgermeister.
Heuer neu ist der Schwerpunkt „Camping und Caravan“. Weiters präsentieren Reiseveranstalter Urlaubsziele im Alpen-Adria-Raum. Spannend wird es für sportliche Besucher: Laufen, Radeln, Klettern, Fußball und Golf können vor Ort ausprobiert werden. Eine eigene Mountainbike-Freestyle-Show bietet Unterhaltung und Action pur. Heuer finden während der Messe außerdem zwei Lehrlingswettbewerbe (Friseure und Floristen) statt.

Alles für Hobbygriller
Lecker wird es in der Grill- und Barbecuearea. Vor Ort zeigt Partyköchin Yulia Haybäck die neuesten Trends in Sachen Fisch und Vegan grillen, Räuchern und Smoken.

Auto & Bike
Die „Auto & Bike“-Messe bringt über 50 Automarken und Hersteller zusammen. Die neuesten Modelle werden gezeigt, der Bereich „Tuning & Car HIFI“ lädt zum Aufmotzen des eigenen PKW´s ein. Während der Messe macht die „Friends on the road“-Tour Station in Klagenfurt.

Vergnügungspark
Nicht fehlen darf der beliebte Vergnügungspark. Vom Ponyreiten bis zur St. Petersburger Schlittenfahrt sind wieder viele Fahrgeschäfte mit dabei.

Für eine ungewohnt erfrischende musikalische Abwechslung bei der Eröffnung sorgten die Jungs von „Matakustics“.


Die Freizeitmesse hat täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, der Vergnügungspark bis 24 Uhr.

 

Scrolle nach oben