Zum Inhaltsbereich springen

Natur in Klagenfurt - Vögel in der Stadt

(10.04.2014)
Eine neue Broschüre gibt Aufschluss über das Leben verschiedenster Vogelarten in der Landeshauptstadt.
Bei den vielen Vorträgen der Abteilung Umweltschutz stoßen Tiere, im Besonderen die Vogelwelt, auf großes Interesse. Deshalb hat die Abteilung Umweltschutz gemeinsam mit Bird Life und der ARGE Naturschutz ein Broschüre erarbeitet, welche, nach Stadtgebieten geordnet, Informationen zu den Vogelarten und deren Lebensräume, erarbeitet. „Es liegt mir am Herzen, die Bevölkerung zu sensibilisieren und darauf aufmerksam zu machen, dass der Lebensraum für Vögel in der Stadt immer enger wird“, erklärt Umweltreferentin Mag. Andrea Wulz das Ziel des neuen Hefts „Vögel in der Stadt“.
„Es war eine Herausforderung für uns, bewusst kein weiteres Vogelbestimmungsbuch zu erarbeiten, sondern einen praktischen Führer mit Informationen, was kann die Bevölkerung im eigenen Garten oder Balkon tun, welche Pflanzen sind gut für die Tiere, welche Vogelarten gibt es oder welches Futter sich eignet“, erklärt Mag. Regine Hradetzky. Es werden aber auch heikle Themen angesprochen. „Da geht es vor allem um die heutige Architektur, große moderne Fensterscheiben sind eine enorme Gefahr für Vögel“, erklärt Mag. Andreas Kleewein. Vogelschlag ist im Übrigen auch heute noch die häufigste Todesursache bei den kleinen Piepmatzen. Die Broschüre ist kostenlos in der Abteilung Umweltschutz, ARGE Naturschutz, Bird Life, Bürgerservice und im Büro von Stadträtin Wulz erhältlich. Kostenloser Download HIER.
Scrolle nach oben