Zum Inhaltsbereich springen

Sanierung der Stadtmauer abgeschlossen

(29.04.2014)
Der alte Stadtgraben kann sich wieder sehen lassen. Die Stadtmauer wurde saniert, am Spielplatz kann wieder getobt werden. 
„Ein Teil der alten Stadtmauer war bereits einsturzgefährdet“, erzählt Tiefbaureferent Stadtrat Peter Steinkellner beim einem Besuch im Stadtgraben. 140.000 Euro wurden von der Abteilung Tiefbau für die aufwendige Sanierung des alten Gemäuers aufgewendet. Nun ist wieder für Sicherheit gesorgt, am angrenzenden Spielplatz mit Schaukel und vielen Klettermöglichkeiten kann wieder ordentlich getobt werden. Ein paar Meter weiter arbeitet das Team der Abteilung Stadtgarten noch an der Sanierung des Brunnens. Ein neues Wasserspiel wird im Becken noch installiert, demnächst erfolgt die Eröffnung.
Scrolle nach oben