Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Beach Volleyball Grand Slam 2014

(04.08.2014)
Fast eine Woche lang stand Klagenfurt ganz im Zeichen der Beach Volleyball Fans aus ganz Österreich.
Hunderttausende Besucher waren zu Gast, um das einmalige Flair des Grand Slam in Klagenfurt mitzuerleben. Am und rund um den Center Court ging es rund, bei zahlreichen Side-Events wurde gefeiert bis in den frühen Morgenstunden. Das Turnier für sich entschieden haben die Brasilianer, sowohl bei den Damen, als auch bei den Herrenteams ging das brasilianische Team als Sieger hervor. Klagenfurt hat sich einmal mehr als Hauptstadt des Beach Volleyball gezeigt. Die ganze Stadt war ausgebucht, das Beach Camp gegenüber von Minimundus beherbergte ebenfalls an die 15.000 Besucher während der Turniertage.

Kartengewinn
Eine freute sich ganz besonders über ihren Aufenthalt in Klagenfurt – die Wienerin Petra Tuczai machte beim Online-Gewinnspiel des Klagenfurt-Tourismus mit und ergatterte prompt zwei VIP-Karten für die beide Finaltage. Die Freude bei der Hobby-Volleyballspielerin war groß: „Ich war erst einmal in Klagenfurt mit dabei, verfolge das Turnier aber schon seit Jahren“, erzählt die Gewinnerin. Tourismusreferent Stadtrat Ing. Herbert Taschek und Mag. Klaus Schenn vom Klagenfurt-Tourismus übergaben Petra Tuczai die Karten und gratulierten ihr herzlich zum Gewinn. Zusätzlich zu den VIP-Karten erhielt sie noch ein kleines Tourismus-Paket mit Handtuch, Sonnebrille und Schildkappe – Taschek und Schenn wünschten der Urlauberin weiterhin einen wunderbaren Aufenthalt in Kärnten.
Scrolle nach oben