Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Oldtimer-Club erhält Stadtwappen

(11.08.2014)
Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens erhielt der Kärntner Motor Veteranen Club das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappens.
Oldtimer sind ihre Leidenschaft! Gegründet vor 40 Jahren mit nur 26 Mitgliedern begeistern sich heute über 400 Mitglieder für alte Autos - damit zählt der Kärntner Motor Veteranen Club zu einem der größten und aktivsten Oldtimerclubs in ganz Österreich. „Die Rose vom Wörthersee“ gehört mittlerweile zu ihren Paradeveranstaltungen und erfreut sich großer Beliebtheit. Einmal im Jahr startet der Club eine Fahrt in den Süden, bisher wurden Griechenland, Sizilien, Toscana oder Dalmatien mit den Autos bereist. Seitens der Stadt Klagenfurt wurde dem Club nun eine große Ehre zuteil. „Anlässlich des 40-jährigen Bestehens und für Leistungen im Bereich der Oldtimerkultur dürfen wir dem Club das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappens verleihen“, freute sich Bürgermeister Christian Scheider, der den Club zu einem Empfang ins Rathaus einlud. Der Club hat dafür natürlich seine schönsten Fahrzeuge aufpoliert und durfte anlässlich des Club-Geburtstags die Schönheiten auf dem Neuen Platz präsentieren.
Scrolle nach oben