Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Ostbucht in Rekordzeit gesäubert

(04.08.2014)
Großeinsatz nach der Beachvolleyballwoche und die Ostbucht „glänzt“ schon  wieder.
In Rekordzeit haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung (Stadtgarten und Straßenreinigung) die Ostbucht vom erhöhten Müllanfall gesäubert. Bereits heute um 10 Uhr war das erhöhte Müllaufkommen, das der Besuch vieler tausender Gäste während der Beachwoche in der Ostbucht mit sich bringt, beseitigt.
 
Stadtrat Wolfgang Germ bedankte sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und wies darauf hin, wie wichtig es sei, dass die Belastungen für die Ostbucht, die bei solchen Events entstehen, rasch beseitigt werden. Schon heute steht aber einem normalen Ostbuchtbetrieb nichts mehr entgegen. Strandbad, Europapark, Uferpromenade und der neue Spielplatz erwarten die Besucherinnen und Besucher.
Noch länger andauern werden die Abbauarbeiten des Stadion-Bereichs südlich des Strandbades. Für den Abschluss dieser Abbauarbeiten ist der 20. August vorgesehen.
Scrolle nach oben