Zum Inhaltsbereich springen

Neuer Lift in der NMS Waidmannsdorf

(17.12.2014)
Mit der Inbetriebnahme des neuen Lifts ist die Generalsanierung der Neuen Mittelschule Waidmannsdorf abgeschlossen, das Schulzentrum nun zur Gänze barrierefrei!

Jetzt ist der erste Klagenfurter Inklusions-Schulstandort komplett. Mit dem Einbau eines Lifts in der Neuen Mittelschule Waidmannsdorf ist nun auch die Generalsanierung der Schule abgeschlossen.

„Damit ist im Haus volle Barrierefreiheit gewährleistet“ berichten Schulreferentin Vzbgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Hochbaureferent StR. Ing. Herbert Taschek.

Durch die enge Kooperation und die Verbindung mit der ASO, der Allgemeinen Sonderschule Waidmannsdorf, und der Theodor-Körner-Schule, in der ebenfalls Integrationsklassen geführt werden, ist das Schulzentrum Waidmannsdorf nun mit dem Abschluss der Bauarbeiten in der Neuen Mittelschule durchwegs barrierefrei.

Schulreferentin und Hochbaureferent sprachen den Verantwortlichen der Abteilung Hochbau ein großes Kompliment und Dankeschön für die großartige Leistung bei der Generalsanierung in der NMS Waidmannsdorf aus. 

Die Kosten für den Lift betragen rund 100.000 Euro, 75 Prozent davon wurden aus dem Schulbaufonds finanziert.


Scrolle nach oben