Zum Inhaltsbereich springen

Verabschiedung von Udo Jürgens im Stadttheater

(29.12.2014)
Am Dienstag (30.12.) können sich Bürger und Gäste der Stadt von 10 bis 21.30 Uhr im Stadttheater-Foyer von Udo Jürgens verabschieden.

In einem gemeinsamen Abstimmungsgespräch haben Bürgermeister Christian Scheider und Manfred Bockelmann, Bruder des verstorbenen Sängers und Komponisten Udo Jürgens, folgendes festgelegt: Für die Bevölkerung und alle Gäste der Landeshauptstadt wird es im Klagenfurter Stadttheater eine Verabschiedungsmöglichkeit geben.

Am Dienstag, dem 30. Dezember 2014 wird von 10 bis 21.30 Uhr im Foyer des Stadttheaters ein mit schwarzem Samt verhüllter Flügel mit einem Portrait von Udo Jürgens aufgestellt. „Allen Bürgern und Gästen unserer Stadt wird so nochmals die Möglichkeit geboten, sich von dem Ehrenbürger unserer Stadt zu verabschieden und sich vor Ort ins Kondolenzbuch einzutragen“, so Bürgermeister Christian Scheider.

Als Zeichen der Anteilnahme können im Sinne der Trauerfamilie auch Abschiedsgrüße, Blumen oder Briefe im Stadttheater hinterlassen werden.

Als sichtbares und offizielles Zeichen der Anteilnahme zu Ehren ihres Ehrenbürgers und Weltstars Udo Jürgens wird Bürgermeister Christian Scheider um 10 Uhr einen Kranz der Landeshauptstadt Klagenfurt niederlegen.


Scrolle nach oben