Zum Inhaltsbereich springen

Dank an Feuerwehrmänner

(25.02.2014)
Eine Woche durchgehenden Pumpeinsatz haben die Klagenfurter Feuerwehrmänner hinter sich. Dafür gab es nun ein Dankeschön.
Die Lage hat sich wieder entspannt, die Einsätze sind zurückgegangen. Eine Woche lang war die Klagenfurter Feuerwehr aber permanent damit beschäftigt, Wasser aus diversen Kellern zu pumpen. Die Telefone in der Einsatzzentrale standen kaum still, durchgehend langten Hilferufe von der Bevölkerung ein.

 

Für den engagierten Einsatz der rund 70 freiwilligen Feuerwehrmänner und 20 Mitgliedern der Berufsfeuerwehr, die täglich ihre Arbeit verrichteten, gab es Dienstag ein Dankeschön von Bürgermeister Christian Scheider. Wenn wieder die Normalität eingekehrt ist, sind alle Feuerwehrmänner, die letzte Woche im Einsatz standen, auf ein Essen von Bürgermeister Scheider eingeladen.

Scrolle nach oben