Zum Inhaltsbereich springen

Geburtstagsglückwünsche

(14.02.2014)
Bürgermeister Christian Scheider überraschte zwei Klagenfurterinnen zu ihrem 102. sowie 90. Geburtstag mit persönlichen Glückwünschen.
Felizitas Wester hat schon sehnlichst auf den Besuch des Stadtoberhauptes gewartet. Die rüstige Dame lebt in einem Einfamilienhaus in Waidmannsdorf und ist mit 102 Jahren noch sehr aufgeweckt und agil. Wester wuchs in Gmünd auf und kam 1937 mit ihrem Mann nach Klagenfurt. Die Gedichteliebhaberin ist seit über 70 Jahren Mitglied im Kneipp-Verein und freut sich jedes Jahr über die Glückwünsche seitens der Stadt Klagenfurt. „Bei meinem 90er hab ich noch getanzt, das geht jetzt leider nicht mehr“, erzählt das Geburtstagskind, welches gemeinsam mit ihren drei Kindern ihr 102. Wiegenfest feierte. Bürgermeister Christian Scheider besuchte die Klagenfurterin zuhause und wünschte weiterhin viel Gesundheit und Wohlergehen.

Juliana Griesser wurde ebenfalls vom Bürgermeister zuhause überrascht. Sie wohnt alleine in einer hübschen Wohnung in St. Peter und erfreut sich guter Gesundheit. Die 90-jährige lebt seit 1962 in Klagenfurt, hat fünf Kinder, 8 Enkel und 10 Urenkel. „Das Wetter spüre ich schon ab und zu, aber sonst geht es mir gut, bei mir gibt es kein Jammern“, stellt Juliana Griesser klar. Über den Besuch des Stadtoberhauptes freute sich die elegante Dame sehr, mit einem Gläschen Sekt wurde auf das 90. Lebensjahr angestoßen, der Bürgermeister wünschte alles Gute und weiterhin viel Gesundheit.
Scrolle nach oben