Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurter bei Paralympics in Sochi

(28.02.2014)
Die Skiasse Markus Salcher und Thomas Grochar nehmen bei den paralympischen Winterspielen in Sochi teil.
Markus Salcher erreichte bei den letzten paralympischen Spielen in Vancouver im Jahr 2010 zwei Top-Ten Plätze und ist für die kommenden Spiele, die ab 7. März in Sochi stattfinden, bestens vorbereitet. Schließlich hat er im letzten Jahr drei Weltmeistertitel geholt und konnte zuletzt im Riesentorlauf und in der Speedwertung eine Weltcupkugel in Tarvis gewinnen. Die besten Wünsche für Sochi gab es vorab von Sportreferent Stadtrat Jürgen Pfeiler. Seit 2011 ist Pfeiler Mentor des Mehrfach-Weltmeisters im Rahmen des Projektes „Spitzensport und Studium“ und ist sich sicher, dass Salcher auch diesmal Erfolge feiern wird.
Seit sieben Jahren unterstützt die Klagenfurter Juwelierin Ute Habenicht den Behindertensportler. Sie drückt ihm live vor Ort die Daumen. Mit Thomas Grochar ist ein weiterer Klagenfurter in Sochi bei den paralympischen Winterspielen mit dabei.

Die Paralympics finden vom 7. bis 16. März in Sochi / Russland statt. Mehr dazu auf www.sochi2014.com
Scrolle nach oben