ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Wintercup mit zehn Teams

(23.01.2014)
Der ASK ist – nachdem es den FC Welzenegg nicht mehr gibt – eingesprungen und ist nun Veranstalter des Wintercup.
Das Turnier, das am 22. Februar startet, wird auf der ASK-Anlage in Fischl ausgetragen. Durchführender Verein ist der ASK, den Siegerpokal spendiert die Landeshauptstadt. Ein Wanderpokal, der bei drei hintereinander folgenden oder vier Turniersiegen insgesamt in die Hände des betreffenden Vereines übergeht.

 

„Das Turnier war und ist immer eine gute Vorbereitung der Vereine auf die Frühjahrssaison und soll gleichzeitig auch das Interesse der Klagenfurter am Fußball wecken“, sagte Stadtrat Jürgen Pfeiler bei der Vorstellung des heurigen Cups.

 

Mit dabei sind folgende Teams: ASK U-18, SC Ulrichsberg, HSV, Austria Klagenfurt U-18, ASV, ASK, ASKÖ Wölfnitz, SV Donau, SV Viktring und SAK kombi. Gespielt wird in zwei Gruppen, die Spiele finden am 22. und 23. Februar sowie am 1., 2. und 8. März statt. Die Finalspiele stehen am 9. März auf dem Programm.

 

„Wir waren selbstverständlich bereit, das Turnier auszutragen und wollen damit auch erreichen, dass die Klagenfurter Fußballvereine etwas näher zusammenrücken“, so Günther Krammer.

Scrolle nach oben