ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Wintersportschnuppern mit 46 Kursen

(17.01.2014)
18. Auflage des beliebten Wintersportschnupperns! In den Semesterferien gibt es für Kinder 46 Kurse mit insgesamt 107 Terminen.
Langeweile in den Ferien kennen Klagenfurter Kinder nicht. Weder in den Sommer- noch in den Semesterferien. Denn es gibt das Sportschnuppern. Auch heuer wird es in den Semesterferien wieder angeboten, 107 Schnuppertermine stehen von 10. bis 15. Februar auf dem Programm.

 

„Das Wintersportschnuppern ist optimal vorbereitet, was aber noch fehlt sind der Schnee und die tiefen Temperaturen, die für einige Sportarten notwendig sind“, so Stadtrat Jürgen Pfeiler bei der Präsentation des heurigen Angebotes. Das Sportschnuppern ist für Kinder von drei Monaten bis 16 Jahren gedacht, 1900 Kursplätze stehen in den Semesterferien zur Verfügung. Betreut werden die Kinder, denen so die Möglichkeit zum kostenlosen Kennenlernen von interessanten Sportarten geboten wird, von professionellen Trainern.

 

Hightlights beim heurigen Wintersportschnuppern sind etwa die Kurse „Rettungshunde bei der Arbeit“ (Kinder lernen dabei auch die Gefahren von Lawinen einzuschätzen), Eisfischen (wenn die Temperaturen passen) oder Indoor-Golf.

 

Den Abschluss des Wintersportschnupperns bildet wieder der kostenlose Schitag auf der Gerlitze am 15. Februar. Dazu sind alle Schnupperkinder eingeladen. „Kinder bis 14 Jahre fahren mit den Liften gratis, Eltern zahlen den Kinderpreis“, so Stadtrat Pfeiler. Zur Abschlussveranstaltung (Treffpunkt Talstation Klösterle/Arriach) werden die Kinder aber noch gesondert eingeladen.
Anmeldungen für die Schnupperkurse sind schon möglich. Am einfachsten funktioniert die Anmeldung online auf der Schnupperhomepage unter www.sportschnuppern-klagenfurt.at . Auf der Homepage sieht man auch sofort, wie viele Freiplätze es zu den einzelnen Kursen noch gibt. Auch die Abmeldung von Kursen ist auf der Homepage möglich und die Freiplätze werden sofort aktualisiert.

Scrolle nach oben