Zum Inhaltsbereich springen

Hohe Auszeichnung für Dr. Heimo Penker

(29.03.2014)
BKS-Generaldirektor KR Dkfm Dr. Heimo Penker erhielt die Goldene Medaille der Stadt Klagenfurt.
Seit 1972 war Dr. Heimo Penker in der BSK Bank AG beschäftigt, im Februar dieses Jahres ging er in Pension. Für seine außergewöhnlichen Leistungen im wirtschaftlichen Bereich wurde Penker bei der gestrigen Abschiedsgala der BKS seitens der Stadt die „Goldene Medaille“ verliehen.

Seit 1984 war er  im Vorstand der Bank, 1997 wurde er dessen Sprecher und 2005 zum Generaldirektor ernannt. Unter der Führung von Dr. Heimo Penker wurde die BKS Bank ein international tätiges Kreditinstitut mit Zweigstellen in Slowenien, Italien, Kroatien, Ungarn und der Slowakei. Insgesamt beschäftigt die BSK Bank über 1.000 Mitarbeiter. Penker hat die BKS auch in sehr schwierigen Jahren während der Wirtschafts- und Finanzkrise durch seine umsichtige Geschäftspolitik geführt.

Bürgermeister Christian Scheider bezeichnete Penker als eine höchstgeschätzte Persönlichkeit der Landeshauptstadt Klagenfurt. „Er handelte auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten stets verantwortungsbewusst und risikobedacht, für ihn stand die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und Kunden immer im Vordergrund“, sagte der Bürgermeister. Für seine Leistungen im wirtschaftlichen Bereich, im Besonderen im Bank- und Versicherungswesen in der Landeshauptstadt Klagenfurt wurde Dr. Heimo Penker vom Stadtchef die Goldene Medaille verliehen. Mit der Verleihung dieser Auszeichnung ist auch die Eintragung in das Goldene Buch, welche Penker mit Freude vornahm, verbunden.

Als „Grand Senior“ des Kärntner Bankenwesens beschrieb Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser den langjährigen BKS-Chef. Seitens  des Landes Kärnten würdigte Kaiser die Verdienste von Penker ebenfalls mit einer großen Auszeichnung. Ihm wurde das Silberne Ehrenzeichen der Republik Österreich, mit den besten Wünschen von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer, verliehen.

Ganz wird Dr. Heimo Penker dem Bankgeschäft nicht den Rücken kehren, er soll schon bald als Mitglied des BKS-Bank-Aufsichtsrates bestellt werden.
Scrolle nach oben