Zum Inhaltsbereich springen

Neue Räumlichkeiten für Lebensmittelaufsicht

(04.03.2014)
Ab sofort ist die Lebensmittelaufsicht des Magistates in der Banhofstraße 35 zu finden.
Die Lebensmittelaufsicht gehört zur Abteilung Gesundheit. Bisher war die Dienststelle räumlich von ihrer Abteilung getrennt, ab sofort ist sie ebenfalls in der Bahnhofstraße 35, genauer im Haus C, 1. Stock untergebracht. „Die Lebensmittelaufsicht ist natürlich Teil der Gesundheit, wir arbeiten im Sinne der Prophylaxe und Prävention für die Klagenfurter Bevölkerung“, sagt Stadtphysikus Dr. Klaus Fillafer. Auch seitens der Politik wurde mit der Übersiedelung eine vernünftige Lösung gefunden. „Das Lungenröntgen wurde mit dem Land zusammengelegt, die stadteigenen Räumlichkeiten stehen nun der Lebensmittelaufsicht zur Verfügung“, informiert Gesundheitsreferentin Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. Die Stadt erspart sich somit die Miete, die vorher in der Platzgasse angefallen ist. „Die ehemaligen Räumlichkeiten des Lungenröntgen wurden in nur drei Monaten umgebaut und adaptiert. Die Kosten beliefen sich auf rund 60.000 Euro“, ergänzt Hochbaureferent Stadtrat Ing. Herbert Taschek.

Die Lebensmittelaufsicht kontrolliert rund 2000 Betriebe und Unternehmungen in Klagenfurt. Sie überwacht die Anforderungen an Lebensmittel von der Herstellung bis zur Konsumation sowie das Wasser für den menschlichen Gebrauch. 
Scrolle nach oben