Zum Inhaltsbereich springen

ÖWD-Mitarbeiter angelobt

(27.03.2014)
Mit 1. April übernehmen Mitarbeiter des ÖWD die Überwachung der Kurzparkzonen in Klagenfurt. Das Team wurde nun angelobt.
„Die Parkraumüberwachung ist eine wichtige und auch nicht immer leichte Aufgabe“, sagte Bürgermeister Christian Scheider bei der Angelobung des ÖWD-Teams im Rathaus, an der auch Stadtrat Wolfgang Germ, der zuständige Abteilungsleiter Dr. Ulf Scheriau  sowie Landesdirektorin Mag. Manuela Riedl teilnahmen.

 

Ebenfalls neu angelobt wurden die elf Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Diese werden nämlich künftig auch den ruhenden Verkehr überwachen. Und zwar in den nicht gebührenpflichtigen Kurzparkzonen. Um das durchführen zu können mussten sie als „Aufsichtsorgane für den Straßenverkehr“ angelobt werden. Auch diese Angelobung nahm Bürgermeister Christian Scheider vor.

 

Für Scheider und Stadtrat Germ hat sich das Ordnungsamt bisher bewährt. Für beide ist es aber weiter ein Entwicklungsprozess. „Bei einem Neustart braucht es eine gewisse Zeit, bis alles richtig läuft“, sagte Stadtrat Germ, der sich in den letzten Wochen ähnliche Einrichtungen in Graz und Linz angesehen hat.

Scrolle nach oben