Zum Inhaltsbereich springen

Sportkristall für Lara Vadlau

(12.03.2014)
Bei der großen Sportgala der Stadt im Dezember war Seglerin Lara Vadlau verhindert. Jetzt wurde ihr die Sonderehrung übergeben.
2013 war für die Klagenfurter Seglerin Lara Vadlau und den Kärntner Yachtclub Klagenfurt ein erfolgreiches Jahr. In der 470er-Klasse ersegelte sich die 19-jährige sowohl bei der Europameisterschaft im italienischen Formia als auch bei der Weltmeisterschaft in La Rochelle (Frankreich) die Silbermedaille. Und gemeinsam mit Partnerin Jolanta Ogar (Polen) gewann sie auch den Gesamt-Weltcup.

 

Diese Erfolgsserie war für die Stadt ausschlaggebend für eine Sonderehrung. Mittwoch konnte nun Stadtrat Jürgen Pfeiler den „Sportkristall“ an die junge Seglerin überreichen. Pfeiler wünschte der derzeit krankheitsbedingt pausierenden Vadlau für heuer alles Gute. Vadlau rechnet damit, im Juni wieder an Wettkämpfen teilnehmen zu können.

Scrolle nach oben