Zum Inhaltsbereich springen

Willkommensgruß an neue Klagenfurter

(24.03.2014)
Ein Empfang für frischgebackene Eltern und deren Sprösslinge, das gibt es nur in Klagenfurt. Samstag gab es wieder einen Babyempfang.
Es war die nun schon sechste Veranstaltung dieser Art. Geladen waren alle Lindwurmkinder, die in der zweiten Hälfte des letzten Jahres geboren wurden. Über 100 Eltern waren dem Aufruf der Stadt gefolgt und hatten sich zu dem Treffen angemeldet. An die 40 Babys – unter ihnen auch zwei Zwillingspaare – konnten erstmals Stadionluft schnuppern.

 

„Ein Treffen wie dieses gibt es nur in Klagenfurt, das ist einmalig in Österreich“, sagte Bürgermeister Christian Scheider zur Begrüßung. Ziel der Veranstaltung ist es, den Eltern Aufklärung und Informationen über die vielen städtischen Einrichtungen und Angebote für Babys und Kleinkinder zu vermitteln. Mit dabei waren die Abteilungen Kindergärten und Horte, Gesundheit, das Familienservice sowie weiters die Stillberatung und private Firmen oder Initiativen.

 

Für alle Neugeborenen gab es von der Stadt ein Halsketterl mit einem Schutzengel. Für den kirchlichen Beistand sorgten Dompfarrer Dr. Peter Allmaier und Mag. Johannes Hülser von der Christuskirche.

Scrolle nach oben