Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Alpen Adria Kunsthandwerksmarkt

(22.05.2014)
Derzeit hat der Lindwurm über 50 Kunsthandwerker zu Gast. Sie zeigen bis Samstag, 24. Mai, ihre Kreationen.
Individueller Schmuck, besondere Dekorationsideen oder Skulpturen, die den Garten verschönern – Geboten wird (fast) alles was aus Ton und Geschick herzustellen ist. „Wir haben Kunsthandwerker aus sieben Nationen zu Gast, Besucher erleben verschiedene Kulturarbeiten, alles ist individuell, nichts von der Stange“, freut sich Vizebürgermeister Albert Gunzer bei der Eröffnung. Einigen Künstlern kann man übrigens direkt bei der Arbeit über die Schulter schauen.
Gunzer betonte, dass Klagenfurt großen Wert auf Kooperationen mit Regionen aus dem Alpen Adria Raum legt. „Daher freut es mich besonders, dass wir diesmal Gäste aus der slowenischen Region Goriška Brda begrüßen können“, so Gunzer. Die Region richtet jährlich ein Kirschenfest aus, welches mittlerweile auch kärntenweit organisiert wird.  Gunzer konnte außerdem den Bürgermeister der Gemeinde Goriška Brda, Franc Mužič, begrüßen. Organisiert wird der Alpen Adria Kunsthandwerksmarkt am Neuen Platz von der Kärntner Initiative Kunst Hand Werk in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kultur des Magistrates. Geöffnet hat der Markt bis 24. Mai täglich von 9 bis 18 Uhr.
Scrolle nach oben