Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Musikliebhaberin wurde 101 Jahre alt

(12.05.2014)
Brigitta Zechner, Mitbegründerin der Mozartgemeinde, wurde 101. Jahre alt. Seitens der Stadt gratulierte der Bürgermeister.
Die Musik war Brigitta Zechner in die Wiege gelegt worden. Ihr Großvater war Opernsänger, mit ihrem zweiten Ehemann, Kurt Zechner, Teil der Buchhändlerfamilie Heyn, gründete sie die Mozartgemeinde und veranstaltete 40 Jahre lang Konzerte mit den weltbesten Künstlern. Auch heute ist die Musik noch ein großer Teil von ihr, gerne lauscht sie Ihrem Urenkel am Klavier. Heute lebt Brigitta Zechner im Pflegeheim am Kreuzbergl. Ihren Ehrentag feierte sie gemeinsam mit der Familie. Besuch bekam sie auch von Bürgermeister Christian Scheider, der dem Geburtstagskind herzlich gratulierte und weiterhin viel Gesundheit wünschte.
Scrolle nach oben