Zum Inhaltsbereich springen

"Schattierungen" im Living Studio

(29.10.2014)
Charlotte Schnabl zeigt bis 30.11. Arbeiten, die im Klagenfurt-Atelier in Paris entstanden sind.
Charlotte Schnabl legt den Fokus ihrer Arbeiten darauf, „Unsicht¬bares sichtbar zu machen“. Die Techniken, die Schnabl für ihre Kunst einsetzt, sind unter anderem Zeichnung und Collage. Mitunter bilden klassische naturwissenschaftliche Methoden und Beobachtungen den Ausgangspunkt ihrer Arbeiten, wie zum Beispiel das Trocknen und Pressen von Pflanzen oder ornithologische Studien.

Charlotte Schnabl wurde 1989 in Villach geboren, sie studierte von 2007 bis 2012 an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, Bildhauerei/Multimediaklasse Prof. Erwin Wurm. Im Zuge eines Stipendiums der Kulturabteilung der Stadt Klagenfurt hat Schnabl von Jänner bis Juni dieses Jahres im Pariser Künstleratelier gelebt und gearbeitet und zeigt nun ihre neuesten Arbeiten.

Die Ausstellung läuft bis 30. November

Infos auch auf www.stadtgalerie.net
Scrolle nach oben