Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Neues Radwegekonzept

(24.09.2014)
Das Ziviltechnikerbüro CCE hat das Radwegenetz evaluiert und gemeinsam mit der Stadt ein neues Radwegekonzept erstellt.
Rund 140 Kilometer Radrouten wurden von Projektleiter DI Christoph Hoffmann (CCE) und seinem Team unter die Lupe genommen. „Einige Verbesserungsvorschläge haben wir schon erledigt bzw. in Angriff genommen, vieles kommt dann nächstes Frühjahr an die Reihe“, sagte Stadtrat Peter Steinkellner, der heuer rund 600.000 Euro in den Ausbau und die Verbesserung der Radwege gesteckt hat. „Oft reichen aber nur kleine Änderungen, die nichts kosten, aus, um den Radverkehr zu forcieren“, so der Verkehrreferent, für den etwa das Radfahren gegen eine Einbahn zu solch einer Maßnahme gehört.

 

Bereits umgesetzt wurde in 18 Straßen die Versetzung der Haltelinie für Autofahrer. Normalerweise ist eine Haltelinie immer direkt an der Straßenlinie zur querenden Straße. Nun werden – wenn es einen Radweg gibt – die Haltelinien vor den Radweg gesetzt. Auch zahlreiche zusätzliche Bodenmarkierungen und Verkehrsschilder wurden schon angebracht. „Fertig wird heuer auch der Radweg nach Ebental“, so Stadtrat Steinkellner. Bereits in Vorbereitung sind Lückenschlüsse am Mettnitzstrand, beim Friedhof St. Peter sowie von der Sattnitz zum Siedlungsgebiet Gendarmeriestraße.

 

Für DI Hoffmann war aber nicht nur ein attraktiveres Radwegenetz, sondern auch die Erhöhung der Verkehrssicherheit wichtig. „Damit steigert man auch den Radverkehrsanteil im Alltagsverkehr und im Erholungsbereich“, so Hoffman. Bei der Konzepterstellung waren neben den betreffenden Magistratsabteilungen auch die Radlobby Kärnten und die Bürgerinitiative „Kritisches Radfahren in Viktring“ involviert.

 

Wie Stadtrat Steinkellner abschließend betonte, soll es im nächsten Jahr auch Abstellboxen für Fahrräder geben. „Diese kann man über eine App buchen und sie werden an frequentierten Plätzen wie etwa bei Einkaufszentren oder beim Bahnhof stehen“, so Steinkellner. Auch Fahrrad-Servicestationen mit Luftpumpe, Werkzeugkoffer und Ladestation für E-Bikes sollen kommen.

Scrolle nach oben