Zum Inhaltsbereich springen

Britische Sängerknaben zu Gast

(16.07.2015)
29 Chorsänger der britischen Privatschule „Merchant Taylor´s School“ aus Northwood besuchen Klagenfurt.

Schon traditionell sind die sommerlichen Besuche von Schülern der renommierten britischen Privatschule „Merchant Taylor`s School“ in Klagenfurt. Heuer kamen 29 Knaben des „Chamber Choir“ – einer der besten Chöre an der Schule in die Landeshauptstadt. Bildungsreferentin Stadträtin Ruth Feistritzer begrüßte die Schüler im Rathaus und hieß sie in Klagenfurt herzlich willkommen.

Die 11- bis 18- jährigen Schüler wiederum beeindruckten mit einem wunderschönen Song unter der Leitung ihres Music-Directors Huw Jones. Gesungen wird heute in Klagenfurt übrigens noch einmal - am Programm steht ein Auftritt der Gruppe im Klagenfurter Dom um 18.30 Uhr. Auch ein Besuch in Minimundus wird noch absolviert, bevor die sommerliche Tour weiter nach Wien geht.

Nächste Woche werden übrigens von der gleichen Schule neun Schüler zu einem Erfahrungsaustausch nach Klagenfurt kommen. Dabei werden sie ihre Deutsch-Kenntnisse weiter ausbauen und den Mitarbeitern des Rathauses bei ihren Tätigkeiten „über die Schultern blicken“.

Die „Merchant Taylor`s School“ wurde 1561 gegründet und ist damit eine der ältesten Privatschulen Englands. 900 Buben besuchen die Schule, die unter anderem für ihre herausragenden Chorsänger über die Grenzen des Landes bekannt ist. Die Schüler treten in ganz England und auch in den USA auf.

Scrolle nach oben