Zum Inhaltsbereich springen

Sturmschäden beim Schlachthof

(24.07.2015)
Schwere Schäden richtete Donnerstagabend ein Sturm beim Dach des Klagenfurter Schlachthofes an.

Das Unwetter bzw. der Sturm war zwar nur kurz, dafür der Schaden aber groß. Eine Windböe richtete beim Dach des Schlachthofes schweren Schaden an. Laut Hochbauabteilung hat der Wind ein Blechdach an mehreren Stellen runtergerissen. Freitag in der Früh wurde das beschädigte Dach notdürftig abgedeckt, damit über das Wochenende nichts passiert. Am Montag wird dann mit der Reparatur des im Eigentum der Stadt befindlichen Gebäudes, das aber verpachtet wurde, begonnen.

 

Rund  70.000 Euro kostet die notdürftige Absicherung des Daches, der Gesamtschaden dürfte noch weitaus höher sein. Wie Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz versicherte, wird von der Stadt natürlich alles gemacht, um den laufenden Betrieb im Schlachthof nicht zu gefährden.

Scrolle nach oben