Zum Inhaltsbereich springen

Senioren fahren auf Erholungsurlaub

(08.06.2015)
Die Betagtenerholungsaktion ist gestartet. Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler wünschte den Pensionisten eine gute Reise!

Schon Tradition hat in Klagenfurt die „Betagtenerholung“: Zwei Mal im Jahr – jeweils im Frühling und im Herbst - fahren Senioren ab 65 Jahren mit geringem Einkommen auf eine Erholungsreise. Unterstützt wird diese Aktion von Stadt und Land.

Heute startete der Bus mit 25 Pensionisten in Richtung Unterkärnten zum „Sablatnighof“ bei Eberndorf. Dort werden die Teilnehmer elf erholsame Tage in unberührter Natur verbringen. Am 19. Juni geht es dann wieder zurück nach Klagenfurt.

„Diese Reise in geselliger Runde soll für die Mindestpensionisten eine schöne Abwechslung zum Alltag sein, es freut mich, dass diese Aktion  stets auf großes Interesse stößt“, sagte Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und wünschte den Senioren eine gute Fahrt!   

Scrolle nach oben