Zum Inhaltsbereich springen

Ausstellung im "Living Studio"

(11.03.2015)
Zeitgenössischer Schmuck der Kärntnerin Isolde Baumhackl-Oswald ist derzeit im „Living Studio“ der Klagenfurter Stadtgalerie zu sehen.

Seit 40 Jahren arbeitet Isolde Baumhackl-Oswald im Objekt-Schmuckbereich. 60 Werke aus 25 Jahren sind derzeit im „Living Studio“ der Stadtgalerie zu sehen.

Zu Beginn ihrer Schaffenszeit arbeitete sie intensiv mit geometrischen Formen in Einlegetechnik, reduziert auf zwei Farben, exakt ausgesägt und zusammengelötet. „Diese Schmuckstücke erinnern in ihrer Zartheit und Formensprache an die Wiener Werkstätte“ sagt Stadtgalerieleiterin Mag.a Beatrix Obernosterer.

Heute erreicht Isolde Baumhackl-Oswald durch eine raffinierte Mischung von Materialien in ihren Schmuckstücken trotz der Schwere des Materials eine besondere Leichtigkeit und Lebendigkeit.

„Sind meine Arbeiten auch zum Tragen gedacht, so tritt für mich doch die Idee, dass sie schmücken sollen, in den Hintergrund. Es geht mir heute um die Gestaltung eines Kunstobjektes“ sagt die Künstlerin selbst.

Sowohl im Schmuck als auch in ihren Objekten zeigt Isolde Baumhackl-Oswald eine ausdrucksstarke Dreidimensionalität und ein Spiel mit Geometrie.

Die Ausstellung ist noch bis 19. April zu sehen.

Öffnungszeiten: Täglich außer Montag von 10 bis 18 Uhr.

 

Scrolle nach oben