Zum Inhaltsbereich springen

Ostermarkt eröffnet

(18.03.2015)
Am Morgen lag noch ein Nebelschleier über dem Neuen Platz, bei der Eröffnung des Ostermarktes strahlte aber bereits die Sonne.

Über 40 Standler sind heuer mit ihren Produkten am Ostermarkt vertreten. Es gibt fast alles, was mit Hase, Huhn und Ei zu tun hat. Das Angebot reicht von traditionellem Handwerk über kulinarische Köstlichkeiten bis zu Schokoladespezialitäten. Für die kleinsten Besucher stehen natürlich auch wieder einige Fahrgeschäfte im Osten des Neuen Platzes zur Verfügung.

 

„Selbst aus der Partnerstadt Nanning in China haben wir jemanden hier“, freuten sich namens der Stadtregierung Christian Scheider, Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Wolfgang Germ, die viele Klagenfurterinnen und Klagenfurter zur Eröffnung begrüßen konnten.

 

Für ein stimmiges Eröffnungsprogramm sorgten die Familienmusik Golob sowie Kinder der Praxisvolksschule der PÄDAK und der VS 27/Welzenegg. Mit dem Ostermarkt hat auch der Frühling im Zentrum der Landeshauptstadt Einzug gehalten. Dafür gesorgt haben die Gartenbaubetriebe Hübner, Lustig und Mattuschka mit ihren sehenswerten Gartengestaltungen.

  Geöffnet ist der Ostermarkt bis 4. April täglich von 9.30 bis 19 Uhr. Am Karsamstag ist aber bereits um 15 Uhr Schluss. Den Ostermarkt findet man nicht nur auf dem Neuen Platz, sondern auch im Internet. Nämlich unter dem Link www.ostermarkt-klagenfurt.at oder auf einer eigenen Facebook-Seite.

Scrolle nach oben