Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Fotoausstellung im Architektur Haus

(06.05.2015)
Die Fotokünstler Anja Bonhof und Johannes Puch portraitieren Prominente an den Lieblingsorten ihrer Kindheit.

Wer kennt sie nicht, jene Lieblingsplätze der Kindheit und Jugend,  wohin man sich zurückziehen und ein wenig für sich sein konnte.   Für den einen ist es ein bestimmtes Stück Wald, für den anderen eine gemütliche Ecke am Dachboden... An solche „mythischen“ Orte mit besonderer Bedeutung für sich selbst haben die aus Deutschland stammende Fotokünstlerin Anja Bohnhof und der Klagenfurter Fotograf Johannes Puch Menschen des öffentlichen Lebens (KR Hans Hirsch, Egyd Gstättner, Götz Boyneburg, Richard Klammer, Bella Ban, aber auch Kulturabteilungsleiterin MMag. Manuela Tertschnig und Stadtgalerieleiterin Mag. Beatrix Obernosterer), die aus Klagenfurt stammen oder hier leben, mit ihrer Kamera zurückgebracht.

Die Fotoausstellung ist noch bis 29. Mai bei freiem Eintritt im Architektur Haus (St. Veiter Ring 10) zu sehen.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr.


Scrolle nach oben