Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Süße Früchte aus der Partnerstadt

(28.05.2015)
Das traditionelle Kirschenfest der slowenischen Partnerstadt Nova Gorica machte Station in Klagenfurt

Mit wunderbaren Kirschen versüßte eine Abordnung der slowenischen Partnerstadt Nova Gorica und der Goriska Brda den Klagenfurterinnen und Klagenfurtern den Donnerstag.

Das große „Kirschenfest“ hat in der Goriska Brda eine lange Tradition, seit drei Jahren ist es auf Initiative des „Alpen-Adria-Zentrum“ auch in Kärntner Städten vertreten.

Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz begrüßte die Delegation aus Slowenien und Vertreter des Alpen-Adria-Zentrum zum Auftakt des „Kirschenfestes“ im Rathaus. „Es ist mir eine große Freude, Freunde aus unserer Partnerstadt willkommen heißen zu dürfen“, so die Bürgermeisterin, der eine gute Verbindung der Städte und Gemeinden im Alpen-Adria-Raum ein großes Anliegen ist. Bürgermeister Franc Muzic dankte im Namen seiner Region Goriska Brda für die Einladung, die Besonderheiten der wunderschönen westlichen Region Sloweniens in der Kärntner Landeshauptstadt präsentieren zu dürfen. „Wir haben 700 Kilogramm Kirschen im Gepäck, ich bin sicher, die sind noch vor Mittag alle weg“, so Muzic.

Neben dieser schönen touristisch-wirtschaftlichen Tradition wurde auch die Möglichkeit gemeinsamer EU-Projekte besprochen, denen Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz positiv gegenüber steht.


Scrolle nach oben