Zum Inhaltsbereich springen

"Kleine Männchen" im Stadthaus

(11.09.2015)
Werke des italienischen Künstlers Silvano Spessot sind unter dem Titel "Omini" im Stadthaus zu sehen.

Die Kulturabteilung der Stadt Klagenfurt zeigt in der Alpen-Adria-Galerie (Stadthaus) Malereien und Skulpturen von Silvano Spessot. Spessot wurde 1956 in Cormons geboren und ist Meister des Experimentierens mit Materie und Farbe. In seinem künstlerischen Schaffen hat er immer versucht, entgegengesetzte Impulse zusammenzubringen, eine Synthese zwischen Emotionen und Leidenschaft zu finden. „Omini – kleine Männer“ sind seit Jahren Hauptfiguren in der Kunst von Silvano Spessot.

Seine Werke finden sich in wichtigen italienischen und ausländischen Sammlungen. Spessot war 2007 bei der Biennale in Venedig vertreten.

In der Alpen-Adria-Galerie Klagenfurt sind Werke aus den Jahren 2009 bis 2015, aber auch ausgewählte Beispiele seiner frühen Schaffensperiode zu sehen.

Die Ausstellung in der Alpen-Adria-Galerie Klagenfurt findet in Zusammenarbeit mit dem Universitäts.club | Wissenschaftsverein Kärnten statt.

Ausstellungsdauer: bis 31. Oktober
Öffnungszeiten: täglich außer Montag von 10 bis 18 Uhr


Scrolle nach oben