Zum Inhaltsbereich springen

Kindergarten Rauscherpark wird saniert

(06.12.2016)
Das renovierungsbedürftige Gebäude des Kindergarten Rauscherpark wird ab Herbst saniert – Einschreibungen sind deshalb für das Kindergartenjahr 2017/18 nicht möglich.

Die Leiterin des städtischen Kindergarten Rauscherpark tritt mit Ende des aktuellen Kindergartenjahres in den Ruhestand – ab diesem Zeitpunkt beginnen notwendige Sanierungsarbeiten am Kindergartengebäude. „Es wird vor allem im Sinne der Barrierefreiheit renoviert und umgebaut“, so Stadträtin Ruth Feistritzer, Referentin für Bildung und Gleichstellung.

Mit den Sanierungsarbeiten wird im Kindergartenjahr 2017/18 begonnen. Daher können Kinder für diese Zeit nicht im Rauscherpark eingeschrieben werden. „Für Kinder, die den Kindergarten Rauscherpark bereits besuchen, ist ein Platz in einem städtischen Kindergarten gesichert“, so Stadträtin Feistritzer, „Eltern haben die freie Wahl, in welchem Kindergarten sie ihre Tochter oder ihren Sohn unterbringen möchten“.

Dass das Gebäude im Rauscherpark weiterhin für Kinderbetreuung genutzt wird, ist ebenfalls gesichert. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen wird intern geprüft, ob in weiterer Folge die Stadt Klagenfurt den Kindergarten betreiben wird, oder eine externe Institution. Derzeit liegt noch kein entsprechendes Konzept vor.

Am 13. Dezember findet zu diesem Thema ein Elternabend im Kindergarten Rauscherpark statt!

Scrolle nach oben