Zum Inhaltsbereich springen

Sportehrenzeichen 2016 wurden vergeben

(15.12.2016)
Über 30 verdiente Sportlerinnen und Sportler sowie Funktionäre bekamen als offizielles Dankeschön der Stadt das Sportehrenzeichen verliehen.

Zahllose Sportler und Funktionäre tragen mit ihren Leistungen dazu bei, den Ruf der Sportstadt Klagenfurt weit über ihre Grenzen hinweg zu fördern. Einmal im Jahr sagt die Landeshauptstadt dafür im Rahmen der Sportehrenzeichenverleihung offiziell Danke. Am Mittwochabend fanden die Ehrungen von verdienten Sportlern, Funktionären und Förderern im Trauungssaal des Stadthauses statt. „Heute steht das Ja-Wort zum Sport im Mittelpunkt, welches Sportler und Funktionäre gegeben haben. Deren erbrachten Leistungen sind eine Auszeichnung für uns als Sportstadt“, hielt Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler fest. Insbesondere die Funktionäre, die ihre wichtige Arbeit oft in der zweiten Reihe leisten, konnten an diesem Abend einmal auf die große Bühne geholt werden.

 Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz nannte den 14. Dezember in ihren Grußworten einen „Tag des Sports“. Mathiaschitz: „Am Nachmittag konnten wir im Gemeinderat einstimmig die Sanierung der Eishalle beschließen und am Abend dürfen wir jene ehren, die das ganze Jahr über Botschafter des Sportes und Vorbilder für unsere Jugend sind.“ Die große Wertschätzung der Stadt für die Sportler, Funktionäre und Vereine zeigte sich auch anhand der vielen politischen Repräsentanten aus Stadtsenat und Gemeinderat. So wohnten der Sportehrenzeichenverleihung auch Vizebürgermeister Christian Scheider, Stadtrat Frank Frey, vom Sportausschuss die Gemeinderäte Ulrike Herzig und Mag. Franz Petritz sowie die Gemeinderäte Johann Zlydnyk und Mag. Manfred Jantscher bei.

Alle Ehrungen des Abends im Überblick:


Sportehrenzeichen für Aktive in Silber - Einzelsportler

  • Joey Steiner, Schwimmverein Wörthersee Wörthersee (SVWÖ)

Österreichischer Jugendmeister über 200m Brust

  •  Jana Weiss, Sportunion Klagenfurt

Österreichische Meisterin im Tennis U 18

  • Chiara Gröss, Fechtclub Säbelzahntiger Klagenfurt (SZTK)

Österreichische Meisterin im Damensäbel – Jugend

  • Ingrid Bluch, LAC Klagenfurt

Österreichische Meisterin im Hochsprung – W45

  • Gregor Spath, LAC Klagenfurt

Österreichischer Meister 800 m und 1.500 m – M 35

  • Federico Kucher, LAC Klagenfurt

Österreichischer Meister im Dreisprung – U 23

  • Alexander Gesierich, LAC Klagenfurt

Österreichischer Meister im Diskuswurf – U 20

  • Chiara Wang, EV Edelweiss Klagenfurt

Österreichische Meisterin im Ziel- und Stocksport

Einzelbewerb – U 19

  • Adonis Alagic, VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt

Österreichischer Meister im Beachvolleyball – U16

  • Antonia Oschmautz, Kajak-Verein Klagenfurt (KVK)

2. Platz Europacup Wildwasserslalom U 16

2. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften im Kanuslalom

3. Platz Österreichische Staatsmeisterschaften Wildwasser-Sprint

  • Lukas Krainer, Klagenfurter Leichtathletik Club – Sektion Tennis

Österreichischer Meister U16

3. Platz bei den Mannschafts- Europameisterschaften 2016 in Ungarn – U16

Sieger des Tennis Europa Masters in Reggio Calbria – U16

Turniersiege in Regensburg, Toplice, Novi Sad, München – U16

  • Arthur Winter, HSV Triathlon Kärnten

Österreichischer Meister Aquathlon M40

  • Sieglinde Sertschnig, HSV Triathlon Kärnten

Österreichische Meisterin Aquathlon W55

  • Andrea Schurz, HSV Triathlon Kärnten

Österreichischer Meister Aquathlon W45

  • Massimo Köstl, HSV Triathlon Kärnten

Österreichischer Meister Duathlon U-23

  • Lisa Velunschek, Star Corner 66

7 x Österreichischer Meister (6 x Gruppe, 1 x Duo)

2 x Weltmeister

2 x Vizeweltmeister

  • Leon Rodrigues Santos, Star Corner 66

7 x Österreichischer Meister (6 x Gruppe, 1 x Duo)

2 x Weltmeister

2 x Vizeweltmeister

  • Jasmin Ak, Star Corner 66

6 x Österreichische Meisterin (1 x Solo, 5 x Gruppe)

6 x Weltmeisterin

  • Saskia Hecher, Star Corner 66

5 x Österreichische Meisterin (1 x Solo, 4 x Gruppe)

3 x Weltmeisterin

  • Mag. Martha Jaroschka, Viktring Sportclub - Bogenschützen

Österreichische Meisterin – Indoor

 

Sportehrenzeichen für Aktive in Gold

  • Julian Kellerer, LAC Klagenfurt

Mehrfacher Österreichischer Staatsmeister im Weitsprung

Mehrfacher Österreichischer Staatsmeister im Dreisprung

  • Robin Seidl, Aloha Beachvolleyball Club Wörthersee

9. Platz bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro

Österreichischer Staatsmeister 2011

2. Platz bei den Doha Open und zahlreiche weitere Spitzenplätze auf der Beachvolleyball World Tour

 

Sportehrenzeichen für Funktionäre in Silber

  • Thomas Konrad, TC-Waidmannsdorf

Seit 2000 Obmann des Vereines TC-Waidmannsdorf

  • Andreas Wulz, ASKÖ SVVW Klagenfurt

1997 bis heute Schriftführer, Kassier Stellvertreter

 

Sportehrenzeichen für Funktionäre in Gold

  • Ivan Lukan, Slowenischer Sportverband

1981 bis 1989 Sektionsobmann-Stellvertreter Schach

1996 bis 2011 Geschäftsführender Verbandssekretär und Vorstandsmitglied

1989 bis heute Sektionsobmann Schach

 

Sonderehrungen 2016

für besondere Verdienste um den Sport der Landeshaupstadt

  • Alexander Huber

9. Platz bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro

Österreichischer Staatsmeister 2011

2. Platz bei den Doha Open und

zahlreiche weitere Spitzenplätze auf der Beachvolleyball World Tour

  • Jasmin Ouschan

1. Platz bei der EM im 14/1 endlos

1. Platz bei der EM im 10-Ball

  • Albin Ouschan

1. Platz bei der WM im 9er- Ball

1. Platz bei der EM im 14/1 endlos

  • Gerd Schober

Gründungsmitglied des Klagenfurter Segelverein Loretto

1980 bis 2010 im Vorstand als Regattareferent (von 1980 bis 1982 Stv.)

2006 bis 2016 im Vorstand als Obmann

  • Fritz Schnabl

Seit 1975 Sportkoordinator, Vizepräsident und Kampfrichterobmann im Kärntner Fachverband für Kärnten

Scrolle nach oben