Zum Inhaltsbereich springen

3. Klagenfurter Wintercup

(22.01.2016)
Keine Winterpause für den Fußball in der Landeshauptstadt. Am 6. Februar wird der 3. Wintercup gestartet.

Zehn Teams matchen sich heuer um den Wanderpokal, der nun zwei Jahre die Clubräume des ASV zierte. Denn die Annabichler gingen bisher immer als Wintercupsieger hervor. Gewinnt man heuer wieder, dann gehört dem ASV der Pokal endgültig.

Heuer mit dabei sind SAK, KAC, die Austria Amateure, ASK, SV Viktring, HSV, ASKÖ Wölfnitz, SC Ulrichsberg, SV Donau und Titelverteidiger ASV. „Das Turnier ist für die Vereine eine gute Vorbereitung auf die neue Saison“, sagte Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler bei der Vorstellung des heurigen Turniers. Erfreut ist Pfeiler darüber, dass wieder alle Klagenfurter Vereine mitmachen.

Gespielt wird in zwei Gruppen an sechs Tagen, Finaltag ist am 5. März (ab 8 Uhr). Gespielt wird immer am ASK-Platz, die weiteren Spieltage sind 7., 21., 27. und 28. Februar. Organisiert wird der Wintercup wieder mit Unterstützung der Stadt vom ASK.

Scrolle nach oben