Zum Inhaltsbereich springen

Eislaufvergnügen am Kreuzbergl

(18.01.2016)
Ab sofort ist der untere Kreuzberglteich für alle Wintersportfreunde freigegeben. Die Betreuung erfolgt durch den „Fischerwirt“ in Kooperation mit der Stadt.

Die tiefen Temperaturen der letzten Tage haben es möglich gemacht. Wie Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler informiert, ist der untere Kreuzberglteich ab heute, Montag, offiziell zum Eislaufen freigegeben. Die Betreuung erfolgt durch den „Fischerwirt“ in einer Kooperation mit der Stadt Klagenfurt.

Da beim Teich auch ein Flutlicht vorhanden ist, kann bis zum Abend über das Eis geflitzt werden. Der Eintritt ist kostenlos. Das Sportamt weist in diesem Zusammenhang auch darauf hin, dass ausschließlich der untere Kreuzberglteich offiziell freigegeben ist. Der obere Kreuzberglteich wird von der Stadt nicht betreut.

Scrolle nach oben