Zum Inhaltsbereich springen

Lebensfrohe 100 Jahre

(07.01.2016)
Erika Hübl feierte dieser Tage ihren 100. Geburtstag. Vzbgm. Jürgen Pfeiler gratulierte der rüstigen Jubilarin!

So würde es sich wohl jeder wünschen, 100 Jahre alt zu werden: rüstig und lebenslustig wie Erika Hübl. Die betagte Dame, die im Seniorenheim Providentia wohnt, geht nach wie vor bei schönem Wetter gerne spazieren und nimmt mit Freude an den Veranstaltungen und Animationen, die im Seniorenheim angeboten werden, teil. Mit großer Freude feierte sie auch ihren Ehrentag mit Familienmitgliedern, Bekannten, dem Providentia-Team und freute sich sehr über den Besuch von Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, der in Vertretung der Bürgermeisterin die herzlichsten Glückwünsche seitens der Landeshauptstadt Klagenfurt überbrachte.


Geboren wurde Erika Hübl 1916 in Böhmen. In jungen Jahren war die Leichtathletik ein wesentlicher Teil ihres Lebens, sie gewann einige Preise im Wettlauf und im Weitsprung. Beruflich war sie in der Rechtsanwaltskanzlei ihres Onkels tätig.

„Man merkt, wie sportliche und körperliche Tätigkeit die Menschen bis ins hohe Alter fit hält“, bemerkte Sport- und Gesundheitsreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler, denn Erika Hübl war auch stets leidenschaftliche Tänzerin, Mitglied des Alpenvereins und liebte es, zu segeln und im Wörthersee zu schwimmen.

Scrolle nach oben