Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Neue Stand-Anordnung am Wochenmarkt

(27.07.2016)
Da das alte Virunum-Gebäude saniert bzw. umgebaut wird, kommt es beim Wochen- und beim Biomarkt zu einer Neuanordnung der Marktstände.

Marktbesucher müssen sich bereits kommenden Donnerstag neu orientieren! Denn die Marktstände in der Kaufmanngasse stehen nur mehr bis zum Virunumgebäude. Dafür wird der Marktbereich in der Lidmanskygasse bis zur Benediktinerschule verlängert. Also jene Stände, die bisher am Ende der Kaufmanngasse standen, sind nun in der Lidmanskygasse. „Diese neue Regelung gilt sowohl an den beiden Markttagen am Donnerstag und Samstag sowie auch für den Biomarkt am Freitag“, so Marktreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler.

 

Die Bauarbeiten in der Kaufmanngasse werden rund ein Jahr dauern, die neue Standordnung bleibt bis zum Ende der Baustelle. Außerdem ist an den drei Markttagen an der Südseite des Benediktinerplatzes kein Parken mehr möglich. Die Zahl der Marktstandler bleibt gleich.

Scrolle nach oben