Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Neue Leiterin für Seniorenheim

(04.10.2016)
Mit Anfang Oktober hat das städtische Seniorenheim Hülgerthpark mit Elke Brunner eine neue, fachkundige, kompetente und erfahrene Leiterin.

Das städtische Seniorenheim Hülgerthpark steht unter neuer, kompetenter Führung: Elke Brunner, die mit Oktober die Leitung des Seniorenparks übernommen hat, ist selbst gelernte Diplomkrankenschwester, hat praktische Erfahrung im Pflegebereich und hatte in den vergangenen Jahren die Pflegedienstleitung im AVS Altenwohn- und Pflegeheim Haus Norwegen.

„Wir sind sehr froh, dass die Stadt für diese verantwortungsvolle Tätigkeit eine Frau, die fachlich kompetent ist, Jahre lange Praxis im Pflegebereich, aber auch mehrjährige Führungskompetenz hat, gewinnen konnte“, so Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Sozialreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und Mag. Stefan Mauthner, Leiter der Abteilung Soziales der Landeshauptstadt Klagenfurt.

Vorerst stehen Teambildung und flexible Arbeitsabläufe im Hülgerthpark ganz oben auf der Prioritätenliste von Elke Brunner. Auch die Umsetzung der neuen Pflegegesetz-Novelle, die unter anderem die Berufsbilder in der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe neu definiert, steht derzeit im Vordergrund.

Wichtigstes Ziel für die Zukunft des Seniorenheimes Hülgerthpark sei aber ein Höchstmaß an Qualität für die Bewohnerinnen und Bewohner, wie auch eine Optimierung von Arbeitsabläufen, ein zeitgemäßes Einkaufsmanagement etc.

 Elke Brunner war u.a. im LKH Klagenfurt, im allgemeinen städtischen öffentlichen Krankenhaus in Baden, sowie im UKH Klagenfurt tätig, war mehrere Jahre beim Verein „Kärnten Sozial“ der Kärntner Landesregierung beschäftigt, ebenso als Mitarbeiterin der Abteilung 4 Soziales in der Landesregierung und jahrelange Pflegedienstleiterin eines AVS Altenwohn- und Pflegeheimes.

Scrolle nach oben