Zum Inhaltsbereich springen

Müllfahrzeuge mit neuem Design

(15.09.2016)
Die Klagenfurter Müllfahrzeuge bekommen alle ein neues Design. Das erste neugestaltete Fahrzeug, eine Neuanschaffung, wurde Donnerstagvormittag auf dem Neuen Platz präsentiert.

Die Stadt Klagenfurt verfügt über 20 Müllfahrzeuge. Jedes dieser Fahrzeuge ist rund zehn Jahre im Einsatz, insgesamt werden im Jahr über 120.000 Kilometer zurückgelegt. Rund  49.000 Tonnen Müll werden in den 20 Fahrzeugen transportiert. Davon sind täglich an die 80 Tonnen Haus- bzw. Restmüll.

 

„Nach 25 Jahren war es nun an der Zeit, dass die Fahrzeuge ein neues Aussehen, ein neues Design bekommen“, so Entsorgungsreferent Stadtrat Wolfgang Germ. Notwendig wurde die Neugestaltung auch durch das neue Corporate Design der Landeshauptstadt Klagenfurt. „17 Fahrzeuge werden insgesamt neu gestaltet, bei zwei verzichten wir darauf, da sie demnächst ausgeschieden werden“, so Germ.

 

„Eine gelungene Neugestaltung, die außerdem die Bevölkerung immer daran erinnert, die Mülltrennung zu praktizieren“, sagte Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. Denn die Fahrzeuge zeigen auch die vier unterschiedlichen Mülltonnen der Klagenfurter Entsorgung.

 Das erste Fahrzeug im neuen Outfit ist eine Neuanschaffung, die Anschaffungskosten betrugen rund 220.000 Euro.

Scrolle nach oben