Zum Inhaltsbereich springen

Freizeitmesse und Auto&Bike

(03.04.2017)
Am 7. April eröffnet das beliebteste Messebündel im Alpen-Adria-Raum – das Angebot ist wieder besonders vielseitig und abwechslungsreich.

Im vergangenen Jahr haben die Kärntner Messen mit der Freizeitmesse in nur drei Tagen rund 48.000 Besucher auf das Klagenfurter Messegelände gelockt – dieser Rekord könnte auch dieses Jahr wieder erreicht werden, denn die Freizeitmesse, die zeitgleich mit der Auto&Bike von 7. bis 9. April auf dem Messegelände stattfindet, wartet wieder mit einer breiten Angebotspalette auf die Besucher.

450 Aussteller aus 15 Ländern präsentieren die neuesten Trends aus den Bereichen Berg-, Rad- und Freizeitsport, Urlaub und Camping, Garten und Pool und alles, was Auto- und Motorradfreaks über die neuesten Modelle und Technologien wissen möchten.

Diese Messe ist wie geschaffen für Klagenfurt, eine Stadt die ein absolut positiver und attraktiver Lebensraum ist, findet auch Messepräsidentin Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. Das Angebot dieser Messe sei prädestiniert für alle, die ihre Freizeit aktiv und kreativ gestalten wollen.

 Neu im Messeprogramm ist dieses Jahr der Baggerpark, wo jeder Besucher und jede Besucherin selbst einsteigen und bedienen kann!

Auch ein Hochseilpark zum Balancieren ist eingerichtet!

Ebenso ein Filmstudio der Produktionsfirma „Graf Film“, wo man in die Arbeit der Filmemacher Einblick bekommt.

 Die Freizeitmesse Klagenfurt und die Auto&Bike haben von Freitag bis Sonntag (7. bis 9. April) von 9 bis 18 Uhr geöffnet, der Vergnügungspark von 10 bis 24 Uhr. Programm auf www.kaerntnermessen.at

 

Scrolle nach oben