Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Stadt präsentiert Kunstsammlung

(26.01.2017)
Unter dem Titel "Ordnung und Obsession" zeigt die Stadtgalerie Klagenfurt Serien und Werkzyklen aus der Sammlung der Kulturabteilung! Eine Ausstellung mit 90 Prozent "Kärnten-Anteil"!

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „DEJA VU“ präsentiert die Stadtgalerie Klagenfurt insgesamt 29 KünstlerInnen mit Werken aus der eigenen Sammlung und der Sammlung der Kulturabteilung der Stadt, ergänzt durch private und öffentliche Leihgaben zum Thema „Serien in der Kunst“.

Stadträtin Ruth Feistritzer zeigte sich bei der Eröffnung erfreut, dass so viele Künstlerinnen und Künstler gekommen waren. Aus der Sicht der Stadt sei das Sammeln, Bewahren und Dokumentieren von Werken heimischer Künstler es eine wesentliche Art der Kunstförderung, aber auch Wertschätzung, so Feistritzer, die die Ausstellung in Vertretung der Kulturreferentin, Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz eröffnete!

Präsentiert werden: Ute Aschbacher - Caroline - Christine de Pauli - Suzana Fântânariu - Gernot Fischer-Kondratovitch
Dietmar Franz  - Max Gangl - Armin Guerino - Giselbert Hoke - Tomas Hoke - Lisa Hube - Richard Klammer - Kiki Kogelnik
Cornelius Kolig - Peter Krawagna - Paul Kulnig - Marko Lipuš - Franz Moro - Zoran Mušič - Valentin Oman - Ulrich Plieschnig
Meina Schellander - Michael Seyer - Bogdan Tomșa - Wolfgang Walkensteiner - Gertrud Weiss-Richter - Edwin Wiegele
Peter Paul Wiplinger - Johanes Zechner

Kuratiert wurde die Ausstellung von Galerieleiterin Mag. Beatrix Obernosterer und Mag. Alexander Gerdanovits, der die Kunstsammlung der Stadt Klagenfurt betreut.

Infos auf: www.stadtgalerie.net

Scrolle nach oben