Zum Inhaltsbereich springen

Altstadtlauf ging bei Top-Bedingungen über die Bühne

(09.06.2017)
Optimales Laufwetter bildete den Rahmen für die insgesamt 1.806 Teilnehmer, die in den unterschiedlichen Bewerben beim Altstadtlauf an den Start gingen. Edwin Kemboi verteidigte seinen Vorjahressieg mit einer Zeit von 33:37 min. Bei den Damen holte sich Antonia Luchini in 38:34 min Platz 1.

Besser hätte es der Wettergott am Donnerstag mit den Teilnehmern des Altstadtlaufs 2017 nicht meinen können. Bei Top-Bedingungen gingen alle Bewerbe zusammengenommen 1.806 Läufer an den Start. Von jung bis alt war alles vertreten. Mit neun Jahren nahm Melanie Kulterer als jüngste Sportlerin am 5 km Lauf teil.

Der älteste Starter war mit stolzen 88 Jahren Hans Plajer. Der Altstadtlauf wird jedes Jahr auch internationaler. Viele Teilnehmer sind extra aus Slowenien, Italien oder Deutschland angereist. Seinen Sieg aus dem Vorjahr über 10 km bei den Herren konnte Edwin Kemboi (KLC) heuer mit einer Laufzeit von 33:37 min verteidigen. Bei den Damen sicherte sich Antonia Luchini (Villach-Landskron) mit 38:34 über 10 km Rang 1. 

„Auch heuer lief in der Organisation alles reibungslos ab, der Altstadtlauf konnte bei allen Läufern wieder auf ganzer Linie überzeugen. Bei den Kindern gab es so viele Teilnehmer wie noch nie“, freut sich Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. Mit Zielschluss 20:50 Uhr hatten die letzten Läufer das Ziel am Neuen Platz erreicht.

Im Anschluss gab es nicht nur bei der Siegerehrung strahlende Gesichter. Eine ältere Dame wurde überglückliche Gewinnerin des Hauptpreises vom Altstadtlauf-Gewinnspiel: zwei Karten für das Robbie Williams Konzert im Klagenfurter Wörthersee Stadion.

Hier die Sieger der 5 km und 10 km Bewerbe: 

5 km Damen
Wohlfahrt Cornelia / LAC Klagenfurt / 18:17 min 

5 km Herren
Hassler Lukas / LAC Wolfsberg / 15:53 min 

10 km Damen
Luchini Antonia / Villach-Landskron / 38:34 min 

10 km Herren
Kemboi Edwin / KLC / 33:37 min

Scrolle nach oben