Zum Inhaltsbereich springen

Feuerwehrmänner auf Motorrad-Sternfahrt

(08.06.2017)
Viele Feuerwehrmänner bei den sechs österreichischen Berufsfeuerwehren sind in ihrer Freizeit begeisterte Motorradfahrer. Seit rund 20 Jahren gibt es nun jährlich eine gemeinsame Ausfahrt. Heuer findet das Treffen in Klagenfurt statt.

Ungewöhnlicher Anblick Donnerstagfrüh bei der Zentrale der Klagenfurter Berufsfeuerwehr. Dort, wo sonst rote Einsatzfahrzeuge parken, standen unzählige Motorräder rum. 65 Motorradfahrer – 14 davon von der Klagenfurter Berufsfeuerwehr – der sechs österreichischen Berufsfeuerwehren waren nach Klagenfurt zum Motorrad-Treff gekommen.

Zweck des Treffens ist nicht nur der gemeinsam Spaß am Motorradfahren, sondern auch der Erfahrungsaustausch aus dem Berufsalltag.

 

In Gruppen eingeteilt führte die Biketour am Donnerstag beinahe durch ganz Kärnten. Die Klagenfurter Berufsfeuerwehr ist übrigens seit 15 Jahren bei dieser Veranstaltung mit dabei. Vor der Abfahrt wurden die Biker von Feuerwehrreferent Vizebürgermeister Christian Scheider und BF-Kommandant Ing. Gottfried Strieder willkommen geheißen.

Scrolle nach oben