Zum Inhaltsbereich springen

Schüler zu Besuch im Rathaus

(02.06.2017)
Frischen Wind brachten die 18 Volksschüler der Benediktinerschule ins Klagenfurter Rathaus. Bestens über die Geschichte Klagenfurts informiert, stellten sie der Bürgermeisterin bei ihrem Besuch unzählige Fragen.

Die Integrationsklasse der Benediktinerschule beschäftigt sich im Sachunterricht derzeit mit der Geschichte Klagenfurts. Dazu stand eine Führung durch das Rathaus auf dem Programm. Dabei trafen die Schülerinnen und Schüler im Gemeinderatssaal auch auf die Bürgermeisterin und begeisterten die Stadtchefin mit ihrem Wissen. „Ich habe selten eine Klasse erlebt, die so toll informiert und begeistert ist“, freute sie sich sehr über den Besuch. Stadtmauer, Burgtore, Regierung, die Sage vom Lindwurm oder vom Steinernen Fischer – die 3b-Klasse wusste Bescheid! Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz nahm sich gerne die Zeit, um alle Fragen zu beantworten und viel Wissenswertes zur Geschichte der Stadt und des Rathauses zu erzählen. Anschließend gab es für die Schülerinnen und Schüler noch eine Führung durch das ganze Haus.

Scrolle nach oben