Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Gertraud Holzer feierte 101. Geburtstag

(18.03.2017)
Seit 71 Jahren ist Gertraud Holzer St. Ruprechterin mit Leib und Seele. 1946 zog sie in den Riesehof und dort feierte sie am 18. März ihren 101. Geburtstag.

Geboren wurde Gertraud Holzer 1916 in Dellach im Gailtal. Nach der Schulzeit zog sie nach Landskron bei Villach und arbeitete dort bis zur ihrer Hochzeit 1940 als Erzieherin. Nach dem Krieg kamen sie und ihr bereits 1986 verstorbener Mann Josef 1946 nach St. Ruprecht in Klagenfurt.

 

In ihrer gemütlichen Wohnung im Riesehof gab es Samstagvormittag hohen Besuch. Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Gemeinderat Mag. Martin Lemmerhofer waren gekommen, um Gertraud Holzer zu ihrem Ehrentag zu gratulieren. Beide  hatten im Vorjahr zum 100er schon versprochen, auch beim nächsten Geburtstag wieder persönlich ihre Aufwartung zu machen.

 

Gertraud Holzer hat mit Mag. Alfred Holzer einen Sohn, der einen Landtechnikbetrieb in Viktring führt. Musik und Kreuzworträtsel sind ihre großen Leidenschaften. Und natürlich auch die zwei Enkelkinder und ein Urenkel.

Scrolle nach oben