Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Special Olympics hatten Gastspiel in Klagenfurt

(16.03.2017)
Vor der Eröffnung der „Special Olympics Winter Games 2017“ wurde das Olympische Feuer beim „Fackellauf der Polizei“ durch Klagenfurt getragen. Zuvor gab es im Rathaus einen Empfang für die Special Olympics Teilnehmer aus Kärnten und der Schweiz.

Im Vorfeld der Special Olympics wird das Olympische Feuer beim „Fackellauf der Polizei“ traditionell quer durch das Gastgeberland der Spiele getragen. Am Donnerstag war Klagenfurt an der Reihe. Zahlreiche Polizisten, Polizeischüler und Special Olympics Athleten bildeten das Geleit für die „Flame of Hope“.

Der Fackellauf führte auf einer Strecke von rund drei Kilometern vom Messegelände, durch die Innenstadt bis auf den Neuen Platz. Dort wurden die Sportler auf der großen Showbühne von den Zuschauern und vielen Vertretern der Landes- bzw. Stadtpolitik empfangen.

Vor dem Fackellauf wurden die Special Olympics Teilnehmer aus der Schweiz und Kärnten im Rathaus von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz empfangen. Die Delegation mit den 74 Schweizer Sportlern befand sich auf Einladung der drei Klagenfurter Rotary Clubs in der Landeshauptstadt. Als Glücksbringer für die bevorstehende Großveranstaltung gab es für jeden Athleten einen kleinen Stofflindwurm.

Scrolle nach oben