Zum Inhaltsbereich springen

Ordnungsamt ist jetzt mit E-Bikes unterwegs

(24.05.2017)
Zwei neue Elektrofahrräder erhöhen die Mobilität der Ordnungsamt-Mitarbeiter, die jetzt vermehrt Radwege und Parkanlagen kontrollieren können.

Für mehr Mobilität, gerade jetzt in der wärmeren Jahreszeit, hat das Ordnungsamt zwei neue Elektrofahrräder angeschafft. Nachdem die aktuell zehn Mitarbeiter des Ordnungsamtes in den letzten Tagen ein eigenes Fahrradtraining absolviert hatten, geht es ab sofort im gesamten Stadtgebiet mit den E-Bikes auf Streife.

„Man sieht mehr, nimmt mehr wahr und hat einen größeren Radius. Durch den Elektromotor ist man außerdem schneller und flexibler als mit einem normalen Rad“, erklärt Mag. Wilfried Kammerer, Leiter des Ordnungsamtes. Vor allem Radwege und Parkanlagen sollen mit den Rädern vermehrt angesteuert werden.

„Mit einer Akku-Ladung kommt man problemlos einen ganzen Tag aus und schafft um die 100 Kilometer. Auch die Ausrüstung der Ordnungsamt-Mitarbeiter wurde auf das Radfahren angepasst, vom Fahrradhelm bis zur Radlerhose“, so Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. Die Mountainbikes selbst sind zusätzlich mit Lichtanlagen, Kotflügel und Packtaschen ausgestattet.

Scrolle nach oben