Zum Inhaltsbereich springen

Schülerbesuch aus Rzeszow

(30.05.2017)
Seit rund 20 Jahren gibt es zwischen dem Klagenfurter Europagymnasium und dem 1. Lyzeum in der polnischen Partnerstadt Rzeszow eine Schulpartnerschaft. Diese Woche sind nun 29 junge Polinnen und Polen Gäste in Klagenfurt.

Im Herbst vergangenen Jahres besuchten Klagenfurter Gymnasiasten die polnische Partnerstadt, nun erfolgt der Gegenbesuch. Wie bei jedem Klagenfurt-Aufenthalt stand auch diesmal wieder ein Rathausbesuch auf dem Programm.

 

Die Klagenfurter und Rzeszower Schüler bzw. Lehrer wurden von Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler empfangen. Pfeiler, der im Rathaus auch den Direktor dem Europagymnasium, Mag. Gerhard Hopfgartner, begrüßen konnte, betonte dabei die Wichtigkeit und Bedeutung von solchen Schulpartnerschaften für die Jugend. „Die Jugend lernt andere Kulturen und Städte kennen und bekommt so auch einen Blick für das andere“, so Pfeiler.

 

Insgesamt haben bei dem Schüleraustausch schon rund 500 Schülerinnen und Schüler aus Klagenfurt und Kärnten mitgemacht. Die jungen Polen bleiben bis Donnerstag in Klagenfurt und absolvieren auch ein umfangreiches Besichtigungsprogramm.

Scrolle nach oben