Zum Inhaltsbereich springen

Sportreferent zu "Abberufung der Sportpark Geschäftsführung"

(09.05.2017)
Stellungnahme von Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler zur kolportierten "Abberufung der Sportpark Geschäftsführung"

Im Zusammenhang mit der so kolportierten „Abberufung der Sportpark Geschäftsführung“ hält Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler fest:
bei der Zusammenführung des Sportamtes der Stadt Klagenfurt und der Sportpark GmbH handelt es sich um eine Organisationsstraffung im Rahmen der Verwaltungsreform, um Doppelgleisigkeiten in der Verwaltung der Landeshauptstadt zu vermeiden.

Basis für die Verwaltungsreform ist ein aufrechter Gemeinderatsbeschluss!

 

Die Zusammenlegung der Abteilung Sport und der Sportpark GmbH wird derzeit in einem Arbeitskreis mit externer Begleitung diskutiert. „Alle Beteiligten – vom Greenkeeper bis zum Geschäftsführer – sind in den Entscheidungsprozess eingebunden“ unterstreicht Sportreferent Vizebürgermeister Pfeiler und ist „zuversichtlich, dass es für alle Beteiligten eine positive Lösung geben wird“.

Scrolle nach oben